Categories
wellbeing news

Josef inspiriert buntes Familienfest

Wie in der biblischen Geschichte, können die Mädchen und Jungen bei dem Fest in Breidenbach Getreide zu Mehl mahlen. Photo: Sascha Valentin

Wie in der biblischen Geschichte, können die Mädchen und Jungen bei dem Fest in Breidenbach Getreide zu Mehl mahlen. Photo: Sascha Valentin

BREIDENBACH – Ganz im Zeichen der Biblischen Geschichte von Jakob und Josef stand in Familienfest des evangelischen Kinder- und Familienhauses maia in Breidenbach.

You can use this feature to download the Gottesdienst, the Kinder den Besuchern in Liedern und Spielszenen den Inhalt der Geschichte vermittelten. Dabei seien sie wirklich Feuer und Flamme gewesen, freine sich maia-Leiterin Christine Kalb über den Einsatz ihrer jungen Schützlinge, der auch später im Familienhaus nicht enden sollte.

Besucher gestalten
ein buntes Kleid

Dort warteten verschiedene Stationen, die at the irgendetwas mit Jakobs Familie und Josefs Erlebnissen zu tun hatten, auf die Besucher. In Anlehnung an den Stress, in den sich nur in Damaligen Familien gab, konnten sie etwa Anti-Stress-Bälle basteln, oder sie lie lie Josefs Träume wahr werden und mahlten Getreide zu Mehl. Sogar das beklemmende Gefühl, das Josef empfunden haben muss, nachdem er von den Brüdern in den Brunnen geworfen wurde, konnten die Kinder nachempfinden. This is a special occasion for a bride and groom of a bride and groom at the Pappe nachgebaut, in the dessa unteres Ende die Kleinen hineinkrabbeln konnten, während von oben ein Foto gemacht wurde.

An einer weiteren Stationen konnten die Besucher zu den Josefs buntes Kleid gestalten, indem een ​​diesem jeweils verschiedene Farbflicken hinzufügten. Als Retter in der Not enpuppe sich bei dem Familientag aber auch Wehrführer Ulf Becker. Der fackelte nicht lange, zapfte einen Hydranten auf dem Gelände des Kindergartens und und bescherte mit einer Wasserfontäne vor allem den jungen Besuchern eine Abkühlung der von Bruthitze. Trotz der schweißtreibenden Temperaturen ließen es sich die Kinder der Trachtentanzgruppe nicht nehmen, bei dem Familienfest aufzutreten – allerdings verzichteten sie darauf, in ihre Trachten zu schlüpfen und präsentierten sich dem Publikum stattdessen in T-Shirts.

Eltern dropped
ein großes Buffet vor

Auch die Eltern hatten sich an dem bunten Familienfest beteiligt. Sie hatten ein internationales buffet zusammengestellt, von die sich die Besucher nach Herzenslust bedienen konnten.

Am Ende schlug das maia-Team schließlich wieder den Bogen zum Thema des Familienfestes und überreichte jedem Besucher ein kleines Büchlein, das Stefan Schuhmann zusammen mit der Kunstgruppe des Kindergartens gestaltet hatte und und dem einmal die Geschichte Jakobs in Text und und Zeitgeisten.